22.06.2020

Bulmare will am 13. Juli 2020 wieder öffnen

Spritziges Vergnügen im Bulmare soll es ab dem 13. Juli 2020 wieder geben.

Spritziges Vergnügen im Bulmare soll es ab dem 13. Juli 2020 wieder geben.

Unser Ziel: Wiedereröffnung am Montag, 13. Juli 2020 – und zwar mit dem Gesamtangebot in Hallenbad, Freibadbereich und Saunalandschaft.

 

Warum nicht sofort?

Die Staatsregierung hatte vergangene Woche bekannt gegeben, dass Hallenbäder sowie Innenbereiche von Thermen und Hotelschwimmbädern einschließlich der Wellness- und Saunaangebote ab 22. Juni 2020 wieder geöffnet werden können. Zugleich wurde angekündigt, das Wirtschaftsministerium werde zusammen mit dem Gesundheitsministerium ein Hygienekonzept ausarbeiten und veröffentlichen. Dieses Hygienekonzept aus München liegt im Bulmare erst seit Freitag kurz vor Mitternacht vor. Darin heißt es unter anderem:

• In den Saunakabinen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Sitzplätzen einzuhalten; diese werden entsprechend markiert.

• Gäste müssen auf einer Unterlage sitzen.

• Saunakabinen werden nur mit einer Temperatur von mindestens 60 Grad Celsius in Betrieb genommen

• Aufgüsse finden ohne Aufgussverteilung („Wedeln“) statt.

Das Bulmare-Team hat in den vergangenen Wochen den Pandemieplan der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen durchgearbeitet und auf die Bedingungen im Bulmare angepasst. Nun gilt es, die eigenen Pläne mit dem Hygienekonzept der Staatsregierung in Einklang zu bringen. Diese Arbeit läuft bereits. Das Hygienekonzept muss schließlich noch dem Gesundheitsamt in Schwandorf vorgelegt werden. Dann erst kann der geplante Eröffnungstermin 13. Juli festgezurrt werden. 

Da das Bulmare Hallenbad, Freibad und Saunalandschaft zugleich bietet, sind im Vergleich zu reinen Freibädern umfassendere Vorarbeiten und unterschiedliche Regelungen für die drei Bereiche nötig. So dauert es z.B. etwa eine Woche, um das Wasser in wieder befüllten Becken auf die gewohnte Betriebstemperatur zu bringen. Zudem stehen Labor-Ergebnisse zur erforderlichen Beprobung des Wassers aus.  

Alle Details wie erlaubte Zahl der Gäste, Öffnungszeiten, Preise und dergleichen werden schnellstmöglich  hier bekanntgegeben. Klar ist schon jetzt: Besuche werden nur nach vorheriger Online-Ameldung oder telefonischer Anmeldung möglich sein. Wir danken für Ihre Geduld. 

zurück