10.11.2021

Krankenhausampel: 2G ab Dienstag, 9. November

Das Wohlfühlbad Bulmare muss ab Dienstag, 09. November, die so genannte „2G“-Regelung einführen. Hintergrund ist das Umschalten der Krankenhausampel in Bayern auf „rot“. Für die Besucherinnen und Besucher bedeutet das den Zutritt zu Bad- oder Saunabereich ausschließlich mit Impf- oder Genesenennachweis. WICHTIG: Die Zertifikate gelten nur in Verbindung mit einem Personalausweis.

Ausnahmen von der 2G Regel gelten ausschließlich für Kinder unter 12 Jahren (Altersnachweis mitbringen) sowie für Gäste, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier muss die Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original PLUS aktueller PCR-Test vorgelegt werden, um Zugang zu erhalten.

Update vom 10.11.2021 Aufgrund der aktuellsten 14. BaylfSMV (Stand 09.11.) dürfen auch minderjährige Schüler (bis zum abgeschlossenen 17. Lebensjahr) wieder zur „sportlichen Aktivität“ ins Bulmare. Die Schüler müssen (wie zuvor) einen Nachweis über den Schulbesuch vorlegen. Sie benötigen keinen Test.

Für das Welcome-Restaurant gilt ebenfalls 2G, für den reinen Massagebereich gilt noch 3Gplus. 

 

ACHTUNG: Maskenpflicht gilt im Eingangsbereich, in den Umkleiden und in der Gastronomie.

 

Wenn die Krankenhausampel in Bayern auf ROT steht werden unsere coronabedingten Einschränkungen aufgrund der 2G-Regel aufgehoben. Wenn die Krankenhausampel von ROT auf GELB springt treten unsere coronabedingten Einschränkungen unverzüglich wieder in Kraft.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Team vom Wohlfühlbad Bulmare

zurück